Laden...
religiös / spirituell2021-09-03T13:43:54+01:00

Kulturschule live > religiös / spirituell

Kontakt
Anmeldung

Religiös und spirituell zum Ziel!

Damit der Mensch sein Ziel erreicht: Schule ist auch Lebensraum und Lebensschule. Entsprechend der Leitidee gilt es immer wieder Räume anzubieten, in denen Entwicklung und Entfaltung von Persönlichkeit und Identität gelingen können. Das Angebot religiöser und spiritueller Erlebnisräume ist uns deshalb wichtig.

Ansprechpartner (spirituelles Profil:)
Sebastian Kornek

Schule ist nicht nur ein Ort der Wissensvermittlung, sondern auch Lebensraum und Lebensschule: Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahren dort Glück und Trauer, Erfolg und Grenzen, sie stellen Fragen und suchen Antworten. Sie bringen nicht nur ihre Schultaschen mit, sondern haben auch ihren Alltag „im Gepäck“.
Unsere Schulpastoral geht davon aus, dass Gott selbst mit jedem von uns „seine Geschichte haben möchte“. Ausgehend von der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler sind deshalb immer wieder neue Erlebnisräume als Zugangsmöglichkeit für religiöse Erfahrungen zu entwickeln.
Der Schulseelsorger stellt sich  hier etwas genauer als Berater der Schule vor.

Die Tage religiöser Orientierung finden seit 2019 jährlich verpflichtend für die Jahrgangsstufe EF statt. Als Veranstaltungsort ist die Jugendburg Gemen als Stammbelegschaft fest gebucht. Für einen kleineren Teil der Gruppe wird versucht, ein Alternativprogramm anzubieten (z.B. InTROtheWild 2020).

Die Schulgemeinde des AJG macht sich auf den Weg. Geplant sind verschiedene gemeinschaftsstiftende und auch spirituelle Wanderungen für das Lehrerkollegium, für die Schülerschaft oder auch für die ganze Schulgemeinde (spirituelle Wanderung im Rahmen eines Lehrerausflugs).
Im Juli 2019 macht sich erstmals eine Schülergruppe des AJG auf den Weg, das finale Stück des spanischen Jakobswegs zu erwandern. Geplant ist, diese Tour in regelmäßigen Abständen anzubieten.

Die „Auszeiten“ sind spirituelle Momente der Besinnung im Schulalltag, die in der Advents- und Fastenzeit angeboten werden. Im Rahmen einer großen Pause treffen sich SuS, sowie alle Interessierten der Schulgemeinde in der Oase oder in der Kapelle. Vorbereitet werden diese Angebote von Kursen, Klassen oder einzelnen Kolleg*innen.

Die Gottesdienste finden regelmäßig statt. Jeden Donnerstag in der ersten Stunde haben die SuS abwechselnd je nach Jahrgangsstufe die Möglichkeit, an einer Messe oder einem Gottesdienst teilzunehmen. Gestaltet werden die Gottesdienst durch M. Diercks, Religionskurse oder Religionslehrer*innen. Die Schulmessen werden von Pfarrer Thoms oder Pater Antony Mooleparambil geleitet. Gerlinde Wilmsmeier leitet hauptverantwortlich und begleitet die Abiturgottesdienst-Vorbereitungsgruppe in den Monaten vor der Abiturfeier, um mit dieser Gruppe jährlich einen ökumenischen Dankgottesdienst im Rahmen der Abiturfeier zu feiern.
Des Weiteren findet einmal jährlich ein großer Open-Air-Schulgemeindegottesdienst zu Beginn des neuen Schuljahres statt. Neben der Einstimmung der Schülerschaft für das neue Schuljahr werden außerdem die neuen Kolleg/innen vorgestellt.

Eine stärkere Kooperation des AJG mit der Kirchengemeinde St.Anna in Neuenkirchen ist angestrebt. Der leitende Pfarrer Markus Thoms steht ferner der Kapelle des AJG vor. Zusammen mit Pater Antony Mooleparambil leitet er die wöchentlich stattfindenden Eucharistiefeiern.

Die Kapelle des AJG wurde am 7.9.2018 durch Bischof Dr. Felix Genn zusammen mit der Schulgemeinde geweiht. Sie steht seitdem als spiritueller Mittelpunkt dem AJG zur Verfügung. Genutzt wird die Kapelle seither als Ort für die Schulgottesdienste, für die Auszeiten, für Erfahrungen des Kirchenraums, als Rückzugsort, etc.

Am 15. Januar (Gedenk- und Todestag des hl. Arnold Janssen) beginnt der Unterricht in allen Klassen und Kursen mit einem Gebet, das an den heiligen Namenspatron der Schule erinnert.

Am 6.11.19 trafen sich zum ersten Mal in einem konstituierenden Treffen alle interessierten Kolleginnen und Kollegen zwecks Eruierung des spirituellen Gefühls des AJG und zur Abstimmung konkreter anzugehender Projekte. Ein erstes Projekt, das Adventssingen mit der Schulgemeinde, konnte bereits an den drei Adventsmontagen im AJG angegangen werden. Weitere Projekte sind in Planung.

Erwachsen aus der Umfrage in der Lehrerkonferenz wird eine religiöse Schulwoche 2022 am AJG angestrebt. Die Terminabstimmung fand im Dezember 2019 durch Herrn Kornek zusammen mit Herrn Mischendahl vom BGV statt. Drei Terminvorschläge werden geprüft.

Aktuelles zu religiös & spirituell

Hier geht es um die Förderung des spirituellen Miteinanders aller am Schulleben Beteiligten.

Laden...
Nach oben