Großartige Erfolge bei „Jugend gestaltet 2022“

15 junge Kunstschaffende geehrt!

Aus dem Kreis Steinfurt waren für den 44. Kreativwettbewerb mehr als 800 Einsendungen von Kindern und Jugendlichen bis 21 Jahre eingegangen. Davon wählte die Jury, die sich aus Mitgliedern der Künstlergemeinschaft „Wellbergener Kreis‟ und Studierenden der Kunstakademie Münster zusammensetzt, 145 Bilder und 68 Objekte für die Ausstellung „Jugend gestaltet“ aus. Allein vom AJG freuen sich aktuell insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler darüber, dass ihre Werke und Objekte zu den besten Arbeiten des 44. Wettbewerbs gehören. Bei der feierlichen Ausstellungseröffnung mit dem Landrat Dr. Martin Sommer erhielten die Gymnasiasten bereits eine Urkunde als Anerkennung für eine herausragende, ausstellungsreife Arbeit. Die Werke und Objekte der jungen Kunstschaffenden sind noch bis zum 12. Juni im großen Saal des DA, im Kunsthaus Kloster Gravenhorst zu bestaunen. Eine einjährige Wanderausstellung im Kreisgebiet wird sich daran anschließen.

Am vergangenen Freitag ließ es sich die Fachschaft Kunst und die Schulleitung des Neuenkirchener Gymnasiums nicht nehmen, alle jungen Künstler zum Pressefoto einzuladen, ihnen zu gratulieren und in ihrem Tun für die Zukunft zu bestärken. Ruth Janning als stellvertretende Schulleitung freut sich sehr über das freiwillig Engagement und die großartigen Ergebnisse.

Wir gratulieren:

Wir gratulieren Amelie Krey für ihr preisgekröntes Bild!
Darüber hinaus nehmen an der Ausstellung folgende Schülerinnen und Schüler teil: Amelie Krey, Clara Quibeldey, David Börgermann, Greta Niedick, Hannah Carstensen, Hannah Flüthmann, Hannah Kamphues, Jonah Thihatmar, Lana Brebaum, Lena Thünenkötter, Lina Luisa Mohr, Lotta Flüthmann, Marina Sievers, Rieke Löcken

Mehr Infos zum Wettbewerb und das Programmheft mit allen Ausstellenden gibt es: https://www.da-kunsthaus.de/programm/jugend-gestaltet/

ÄHNLICHE BEITRÄGE

2022-05-21T16:26:20+01:00
Nach oben