Waschbecken à la Christo

2021-11-29T05:44:40+01:00

Kunstkursus am AJG verhüllt alltägliche Gegenstände Es sah schon irgendwie so aus, als sei der im vergangenen Jahr verstorbene Verpackungskünstler Christo am Arnold-Janssen-Gymnasium aktiv gewesen. Im Kunstunterricht verhüllten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 diverse Gegenstände auf dem Schulgelände. Mit ausrangierten Folien nahmen sie sich Waschbecken, Lampen, Hinweisschilder, Tischtennisplatten und auch das Geschenk der Abiturientia 1984, das Nilpferd, vor. Dieses Tier glänzte so wie vieles mehr für kurze Zeit in goldenen Farben. Hintergrund des Projektes Kunstlehrer Tim Roßberg erläuterte den Hintergrund des Projekts. „Es geht um einen ähnlichen Ansatz, den auch Christo verfolgt hat. Wir verhüllen etwas, [...]

Waschbecken à la Christo2021-11-29T05:44:40+01:00

Auf dem Weg zum Traumberuf

2021-11-23T18:23:24+01:00

AJG veranstaltete Infotag zur Berufswahl „Ich steckte auch mal in der Rolle, mich zu entscheiden, was ich später machen möchte.“ Dies sagte Sönke Delarue und zeigte sich begeistert, wie viele Schülerinnen und Schüler vor ihm saßen. Am vergangenen Samstag trafen sich nämlich Schüler von der 9. Klasse bis zur Q2 des Arnold-Janssen-Gymnasiums zu einem von Eltern, unter anderem auch Sönke Delarue, organisierten Tag der Traumberufe – eine Infoveranstaltung, bei der die Schülerinnen und Schüler sich über unterschiedliche Berufe informieren konnten, die von Referentinnen und Referenten vorgestellt wurden. Ab halb zehn füllte sich langsam die Aula, wobei die Schülerinnen [...]

Auf dem Weg zum Traumberuf2021-11-23T18:23:24+01:00

Tradition wieder aufgegriffen

2021-11-26T05:40:55+01:00

Arnoldianer: Doppelkopfturnier und Herbstboßeln Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen und zur großen Freude aller fand am zweiten Novemberwochenende das traditionelle Programm des Vereins ehemaliger Arnoldianer nach einjähriger Pause wieder statt. Ehemalige und aktive Mitglieder der Schulgemeinde des Arnold-Janssen-Gymnasiums trugen dabei am Freitag zunächst das jährliche Doppelkopfturnier aus. An sieben Tischen wurde in je dreimal zwölf Runden um den Sieg und um die Preise gekämpft, die alle dabei schon genau vor Augen hatten: Auf der Bühne der neuen Schulaula hatte der Vorstand einen reichbestückten Gabentisch aufgebaut. Neben den Geldpreisen für die ersten drei Plätze warteten dort oben kleine Geschenke von [...]

Tradition wieder aufgegriffen2021-11-26T05:40:55+01:00

Unser Haus am Meer

2021-11-22T05:55:23+01:00

Biologie Leistungskurs am Heiligen Meer Der Leistungskurs Biologie in der Q1 erforschte auf seiner Exkursion zum Hl. Meer das Ökosystem See. Frei nach dem Motto, wir sitzen alle in einem Boot, nahmen am Dienstag der Biologie-LK mit Frau Stuhlmüller, unser Exkursionsleiter der Forschungsstation und ein Team aus Fotografen in zugegeben zwei Ruderbooten Platz, um Messungen zum Vertikalprofil des Hl. Meers zu erheben. So schreckten wir auch vor der Untersuchung der Mudde nicht zurück. Das Umland erkundeten wir, um unter anderem die eher schüchternen „Muffelschnucken“ (Mufflons und Heidschnucken) am Erlen-Bruchwald zu sichten. Am Mittwoch ging es dann mit einem Netz [...]

Unser Haus am Meer2021-11-22T05:55:23+01:00

Pfandflaschensammeltrommel

2021-11-18T14:51:16+01:00

Zwei Flaschen versorgen ein Kind einen Tag mit Verpflegung. In der Pausenhalle steht seit kurzem eine Sammelbox, mit deren Hilfe die Ghana-AG Pfandflaschen sammelt. Das Geld kommt den Kindern im Waisenhaus in Ghana zugute. Der Betrag, den zwei Pfandflaschen ergeben, reicht für die Verpflegung eines Kindes an einem Tag, schreibt Herr Elbers in einer Nachricht an die Schülerinnen und Schüler. Harald Lohmann ÄHNLICHE BEITRÄGE

Pfandflaschensammeltrommel2021-11-18T14:51:16+01:00

Tschagguns 2022

2021-11-16T16:44:40+01:00

Nach zwei Jahren Pause geht es im nächsten Frühjahr wieder in die Berge. Die skipädagogische Freizeit Tschagguns 2022 ist geplant, Anmeldungen können jetzt kommen. Hier geht es zur Anmeldung für Tschagguns 2022

Tschagguns 20222021-11-16T16:44:40+01:00

Wahl des Musikprofils

2021-11-15T05:41:41+01:00

Bis zum 26. November laufen die Anmeldungen Chorprofil oder Musikprofil? Oder sind Sie noch unentschieden? Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen, die Ihnen zur Wahl des richtigen Profils helfen können. Die Anmeldung habe begonnen und läuft noch bis zum 26. November 2021. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Heike Weber oder Peter Reckenfelderbäumer. Hier geht es zur Anmeldung Heike Weber und Peter Reckenfelderbäumer ÄHNLICHE BEITRÄGE

Wahl des Musikprofils2021-11-15T05:41:41+01:00

Homo Neanderthalensis

2021-11-14T09:30:13+01:00

Biologie-LKs der Q2 in Düsseldorf Am Mittwoch sind die beiden Biologie-LKs der Jahrgangsstufe Q2 mit Hildegard Clancett und Andreas Strotbaum in das Neandertal bei Düsseldorf gefahren und haben dort das Museum besucht, welches die Evolution des Menschen von den Vormenschen bis hin zum modernen Menschen anschaulich darstellt. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht natürlich der „Homo neanderthalensis“, mit dem uns doch mehr verbindet als vorher gedacht. Jeder von uns trägt in seinem Erbgut noch verschiedene Gene dieser Menschen-Art. Hildegard Clancett ÄHNLICHE BEITRÄGE

Homo Neanderthalensis2021-11-14T09:30:13+01:00

Highland Games am AJG

2021-11-14T09:31:45+01:00

Klasse 7a im Englischunterricht Die Klasse 7a behandelt in ihrem Englischunterricht zurzeit das Thema Schottland. Highland Games, Whiskey, instruments, animals, landscape - die Themen sind vielfältig. Thomas Attermeyer ist leidenschaftlicher Dudelsackspieler. Was lag da näher, also ihn um eine Kostprobe zu bitten und im Anschluss sich selbst mal zu versuchen, einen Baumstamm - tossing the caber - zu werfen. Und so warfen sie Baumstämme (tossing the caber), übten sich im Seilziehen (tug-o-war) oder warfen einen schweren Stein (putting the stone). Harald Lohmann ÄHNLICHE BEITRÄGE [...]

Highland Games am AJG2021-11-14T09:31:45+01:00

Martinsgänse

2021-11-14T09:38:05+01:00

600 Gänse in wenigen Minuten Im Gottesdienst hatten die Fünfer noch etwas von Sankt Martin gehört, in der Pause gab es dann die Aktion der SV, die schon seit Jahren um den Tag des Heiligen herum durchgeführt wird. Innerhalb weniger Minuten waren 600 Martinsgänse verkauft. Leonie, Antonia und Paula haben das süße Gebäck sichtbar genossen. Harald Lohmann ÄHNLICHE BEITRÄGE

Martinsgänse2021-11-14T09:38:05+01:00
Nach oben