Klima-Aktion im September: Obsternte auf unserer Streuobstwiese

2022-09-11T17:12:26+02:00

Obsternte am AJG Klima-Aktion im September Am 7.9. fand die erste Klima-Aktion im neuen Schuljahr statt: Die Klima-AG erntete die Äpfel und Zwetschgen der Obstbäume unserer Streuobstwiese. Es kamen mehrere große Eimer voll Obst zusammen. Die guten Äpfel bekamen unsere neuen Fünfklässler als Geschenk aufs Pult gelegt, das Fallobst geht zur Saftkellerei Löffler, die daraus Apfelsaft herstellen wird. Wir sind schon gespannt, wie er schmeckt! ÄHNLICHE BEITRÄGE

Klima-Aktion im September: Obsternte auf unserer Streuobstwiese2022-09-11T17:12:26+02:00

Brummblöcke als Insektenhotel

2022-06-08T09:31:21+02:00

Brummblöcke als Insektenhotel Klima-AG: Aktion des Monats Juni Am 1.6. fand die Aktion des Monats Juni statt: Wir stellten Brummblöcke für die Insektenhotels her, reparierten einige der schon vorhandenen Hotels und begannen damit, die beiden neu gebauten Hotels mit Bambusröhrchen zu bestücken. Das dauerte richtig lange, da jedes einzelne Röhrchen und jedes Loch in den Brummblöcken gründlich abgeschliffen werden musste, damit die Insekten nicht mit ihren Flügeln daran hängen bleiben.  Hier gibt es noch einiges zu tun! ÄHNLICHE BEITRÄGE

Brummblöcke als Insektenhotel2022-06-08T09:31:21+02:00

„Was piept denn da?“ – 5b untersucht Vogelstimmen

2022-05-20T14:26:49+02:00

Was piept denn da? Vogelstimmenexkursion der Klasse 5b Am heutigen Freitag hat die Klasse 5b mit Frau Clancett eine Vogelstimmenexkursion im Rahmen des Biologieunterrichts auf dem Schulgelände des AJG durchgeführt. Ausgestattet mit einer Vogelstimmenapp auf dem Handy, Stift und Zettel durchstreifte die Klasse ganz leise die Umgebung und nahm mit Hilfe der App die Vogelstimmen auf. Sehr schnell können diese analysiert werden und man erfährt, welcher Vogel so schön gesungen hat. Kohlmeise, Blaumeise und Amsel waren schon vielen vom Sehen und Hören bekannt. Doch auch Buchfink, Zilp Zalp, Zaunkönig, Rotkehlchen und Mönchsgrasmücke lassen ihre Gesänge an der Schule [...]

„Was piept denn da?“ – 5b untersucht Vogelstimmen2022-05-20T14:26:49+02:00

Behausungen für Ohrwürmer – Aktion des Monats Mai

2022-05-19T11:39:30+02:00

Klima AG: "Aktion des Monats" im Mai Projekt: Behausungen für Ohrwürmer Neues aus der Klima-AG: Anfang Mai fand die "Aktion des Monats" statt: Wir stellten Behausungen für Ohrwürmer aus Stroh, Blumentöpfen und Hasendraht her, die wir in die Obstbäume der Streuobstwiese am Busparkplatz hängten. Ohrwürmer sind nämlich Nützlinge und fressen z.B. Blattläuse. Außerdem bauten wir Kästen für Insektenhotels, die demnächst befüllt und aufgestellt werden sollen. ÄHNLICHE BEITRÄGE

Behausungen für Ohrwürmer – Aktion des Monats Mai2022-05-19T11:39:30+02:00

Samenbällchen

2022-04-12T05:49:30+02:00

Samenbällchen Klima-AG - Aktion im April Am 6.4. fand die Aktion des Monats April statt: Von Herrn Attermeyer hatten wir große Mengen an Wildblumensamen bekommen. Diese vermischten wir mit Lehm, formten kleine Bälle daraus und packten sie in die unzähligen Tütchen, die wir aus den Coronatests gesammelt hatten. Die ca. 450 Samentütchen verschenkten wir am letzten Schultag an unsere MitschülerInnen. Die Resonanz war sehr gut: Alle Samenbällchen wurden verschenkt. Bettina Bartels ÄHNLICHE BEITRÄGE

Samenbällchen2022-04-12T05:49:30+02:00

„Unser Klassenbäumchen braucht noch Wasser!‘

2022-04-21T13:29:00+02:00

Pflanzaktion für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit am AJG „Wie es wohl unserem Klassenbäumchen geht? Ob er vielleicht schon etwas gewachsen ist?“, werden sich die Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 des Arnold-Janssen-Gymnasiums zum Wochenstart sicher fragen. Kurz vor Beginn der Ferien hatten die Klassenstufen 5 und 6 die Chance - angeregt durch die Klima-AG der Schule - einen Mammutbaum zu pflanzen. „Der Kalifornische Berg-Mammutbaum“, erklärt Thomas Attermeyer den Kindern bei der Pflanzaktion, „gilt als der mächtigste Baum der Erde. Er kann ein Alter von 3000 Jahren erreichen.“ Mehrere Exemplare dieser kegelförmigen Baumart, die in ihrer Form an einen [...]

„Unser Klassenbäumchen braucht noch Wasser!‘2022-04-21T13:29:00+02:00

Wiederverwertung von Schulmüll verbessern

2022-02-03T19:51:38+01:00

„Changes Award“ am AJG Wiederverwertung von Schulmüll verbessern Drei Schüler vom Arnold-Janssen-Gymnasium (AJG) wollen ihren Alltag nachhaltiger und klimafreundlicher gestalten: Simon Kerzel (16), Marvin Hassink (17) und Johannes Jung (16) nehmen an dem „changes.AWARD“ teil, wo es in diesem Jahr um „Kreislaufwirtschaft“ geht. Die drei Schüler der 11. Klasse möchten unter dem Projektnamen „KeepItIn“ das Problem des Abfallmanagements an Schulen revolutionieren. Dazu soll der getrennte und gesammelte Müll der Schule von Recyclingunternehmen abgeholt werden. Veranstaltet wird der online-Wettbewerb „changes.AWARD“ von dem Verein „Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford“ und „Mitsubishi Electric Europe“ (siehe Info-Box unten). Die Gewinner des [...]

Wiederverwertung von Schulmüll verbessern2022-02-03T19:51:38+01:00

Unser Haus am Meer

2022-01-03T13:37:57+01:00

Biologie Leistungskurs am Heiligen Meer Der Leistungskurs Biologie in der Q1 erforschte auf seiner Exkursion zum Hl. Meer das Ökosystem See. Frei nach dem Motto, wir sitzen alle in einem Boot, nahmen am Dienstag der Biologie-LK mit Frau Stuhlmüller, unser Exkursionsleiter der Forschungsstation und ein Team aus Fotografen in zugegeben zwei Ruderbooten Platz, um Messungen zum Vertikalprofil des Hl. Meers zu erheben. So schreckten wir auch vor der Untersuchung der Mudde nicht zurück. Das Umland erkundeten wir, um unter anderem die eher schüchternen „Muffelschnucken“ (Mufflons und Heidschnucken) am Erlen-Bruchwald zu sichten. Am Mittwoch ging es dann mit einem Netz [...]

Unser Haus am Meer2022-01-03T13:37:57+01:00

Homo Neanderthalensis

2022-01-03T13:39:41+01:00

Biologie-LKs der Q2 in Düsseldorf Am Mittwoch sind die beiden Biologie-LKs der Jahrgangsstufe Q2 mit Hildegard Clancett und Andreas Strotbaum in das Neandertal bei Düsseldorf gefahren und haben dort das Museum besucht, welches die Evolution des Menschen von den Vormenschen bis hin zum modernen Menschen anschaulich darstellt. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht natürlich der „Homo neanderthalensis“, mit dem uns doch mehr verbindet als vorher gedacht. Jeder von uns trägt in seinem Erbgut noch verschiedene Gene dieser Menschen-Art. Hildegard Clancett ÄHNLICHE BEITRÄGE

Homo Neanderthalensis2022-01-03T13:39:41+01:00

Walderkundung: „Natürlich (er)leben“

2022-01-03T15:31:19+01:00

AJG Projekt in Zusammenarbeit mit der AOK „Wisst ihr, welches Tier im Wald gerne Süßigkeiten isst?“, fragte die zertifizierte Waldpädagogin Christa Lührmann die jungen Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 7 des Arnold-Janssen Gymnasiums. Im Rahmen einer Projektwoche durchlaufen sie in dieser Woche das Projekt „Natürlich (er)leben“, das in Zusammenarbeit mit der AOK seit vier Jahren für die Jahrgangsstufe 7 angeboten wird. In mehreren Gruppen beschäftigen sich die jungen Schülerinnen und Schüler mit allem, was es im Wald zu lernen gibt. Lehrreiche Wanderung „Und kennt ihr den Gundermann?“, fragt sie weiter und greift hinter sich, um diese Gundelrebe zu [...]

Walderkundung: „Natürlich (er)leben“2022-01-03T15:31:19+01:00
Nach oben