Rudelsingen mit der Schulgemeinde

„Wir sagen euch an den lieben Advent,“ klang es aus etwa 1000 Kehlen der Schulgemeinde des Arnold-Janssen-Gymnasiums in Neuenkirchen. Das Organisationsteam hat die noch junge Tradition vorweihnachtlicher Impulse in diesem Jahr umsetzen können, nachdem es im letzten Advent 2020 wegen des Lockdowns ausfallen musste. So trafen sich zu Beginn der ersten Stunde um 7:45 Uhr alle Schülerinnen und Schüler mit dem Kollegium auf dem Innenhof. „Wir glauben, dass wir als gesamte Schulgemeinde uns so sehr gut auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen können,“ so der Sprecher des Organisationsteam Sebastian Kornek, „und ich freue mich, dass ihr hier so zahlreich erschienen seid.

Nach einem Impuls, vorgetragen von Schulseelsorger Michael Diercks stimmte dann Heike Weber auf dem Keyboard das bekannte Adventslied an. Unterstützt vom Chor der Sekundarstufe 1 erschallte es dann im Innenhof des Gymnasiums. Und die Schulgemeinde war recht textsicher, war doch der Text am Vorabend auf alle Handys geschickt worden. Nach etwa 10 Minuten ging es dann in den Unterricht. „Wir sehen uns wieder am nächsten Dienstag,“ verabschiedete Kornek die Schulgemeinde. Bis Weihnachten sind zwei weitere Treffen geplant.

Harald Lohmann

ÄHNLICHE BEITRÄGE

2022-01-03T13:34:57+01:00
Nach oben