Home > Schulmessenger

ThreemaWork – unser Messengerdienst

Alle Schülerinnen und Schüler, das Kollegium sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verfügen über eine Lizenz der Handy-APP ThreemaWork. Die Lizenz wird über die Administratoren verteilt, das Einrichtungspasswort ist dem Handout zu entnehmen.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 erhalten die Lizenz mit dem Erhalt des Handyführerscheins, der im Januar 2022 abgelegt wird.

Die Nutzung von ThreemaWork ist freiwillig.

Threema Work ist an eine Lizenz gebunden, Threema ist eine Kaufversion. Beide Systeme sind sehr ähnlich und können auch parallel genutzt werden. Es macht allerdings keinen Sinn, da dadurch zwei Threema IDs verwendet werden.

Es wird empfohlen, ThreemaSafe zu aktivieren und sich die Threema-ID sowie das Passwort zu ThreemaSafe zu notieren. Dadurch wird eine Sicherung von Kontakten, Gruppen und Einstellungen erstellt (keine Chatverläufe). Bei einer Neuinstallation kann dieses Backup wieder aufgespielt werden. Bei einem IOS-Mobiltelefon ist zurzeit noch das Löschen der Threema-ID aus der APP heraus erforderlich (Meine ID – unten den Schalter ID löschen anklicken).

Die Lizenz wird an aktive Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Nach Beendigung des Schulbesuchs am AJG wird die Lizenz zentral deaktiviert. Eine weitere Nutzung ist dann nur mit Erwerb einer Lizenz möglich.

Für jedes Mobilgerät wird eine Lizenz benötigt. Das AJG gibt eine Lizenz pro Schüler/Schülerin aus. Die zusätzliche Nutzung von Threema Work auf einem Tablet oder PC ist nur möglich über die Nutzung eines Browsers. Gehen Sie dazu auf die Adresse:

www.web.threema.ch 

Seit dem 25. Mai 2019 gilt die DSGVO. Whatsapp erfüllt nicht die Richtlinien dieser neuen Datenschutzverordnung und wurde von der Landesregierung als bedenklich eingestuft, der Schulträger hat die Nutzung an bischöflichen Schulen untersagt.

Über die zentrale Administration ist der letzte Login ersichtlich. Ebenso wird das verwendete Betriebssystem angezeigt. Weitere Informationen zum Lizenznehmer werden nicht erfasst. In den zentral eingerichteten Gruppen wird – je nach Einstellung des Admins – der Gruppenchat gespeichert. Bei Verlust oder Wechsel des Mobilphones werden nach Eingabe des Threema-Safe Passworts die vorhandenen Gruppen und Kontakte wiederhergestellt, nicht aber die Chatverläufe.

Feeds sind Nachrichten zu bestimmten Bereichen, die man abonnieren kann. Zur Aktivierung eines Feeds (hier als Beispiel der Feed „Mensa“) gibt man im AJG-Channel Arnold-Janssen-Gymnasium ein: start Mensa.
Möchte man ihn nicht mehr lesen, reicht die Eingabe von : stop Mensa

Das ist ein Kontakt zum Server. Die Reaktion des Servers kann damit getestet werden. Jede Eingabe wird vom Server gespiegelt.

Nein, im Gegensatz zu anderen Messenger-Systemen ist Threema Work nicht an eine Rufnummer gebunden. Ein Mobilgerät kann daher auch ohne Sim-Karte verwendet werden.

Das AJG hat ein limitiertes Kontingent von Lizenzen, eine weitere Ausgabe von Lizenzen ist nicht möglich. Zur Kommunikation mit Threema Work kann eine Kaufversion von Threema verwendet werden.

Mit ThreemaSafe kann eine Sicherung automatisiert erstellt werden. Die Option sollte genutzt werden und wichtig ist es dabei, das Passwort und die Threema-ID zu notieren. Bei einer Neuinstallation kann auf diese Sicherung zurückgegriffen werden, um Kontakte, Zuordnungen zu Gruppen und Einstellungen wieder herzustellen. Chatverläufe werden allerdings nicht gesichert.

Damit wird die Sicherheitsstufe angezeigt.

oo –   Zwei blaue Punkte werden bei einem Kontakt aus Threema Work angezeigt

ooo – bei einem über das Mobiltelefon des Benutzers gescannten Kontakt aus Threema Work erscheinen drei blaue Punkte.

ooo – Alle anderen Farben verdeutlichen die Sicherhheitsstufe bei einem Threema Kontakt.

Jennifer Bußmeyer (Admin)

Harald Lohmann (Admin)

Ansprechpartner/in

Frau Bußmeyer und Herr Lohmann können angesprochen werden, sollte es Probleme mit der Lizenz geben. Vorab empfiehlt sich die Lektüre des Handouts.

Handout ThreemaWork
Laden...